Stimmbildung Frankfurt

Balance und Tonus

 

Durch Stimmbildung werden die Muskeln in den richtigen Tonus gebracht:
in die natürliche Balance zwischen zu angespannt und antriebslos.

Das vitalisiert die Stimme und der ganze Körper wird belebt. Fehlgeleitete Energie wird freigesetzt
.

Durch einfache Übungen wird Ihre Wahrnehmung verfeinert und es eröffnen sich Ihnen neue Dimensionen Ihrer Stimme.

Wenn Sie freundlicher mit Ihrer Stimme umgehen, wirkt sich das ausgleichend auf Ihre Persönlichkeit aus.
Ein entfalteter Stimmklang bringt Freude und Ausgeglichenheit mit sich.

 4e769802

Tonus ist die Ruhespannung der Muskeln

Im Körper können die Muskeln in verschiedenen Zuständen der Anspannung oder Entspannung sein. Tonus ist die Bereitschaft der Muskeln zur Aktivität, ein Zustand der Ruhe, der jederzeit in Aktivität übergehen kann. Ist der Tonus zu hoch oder zu niedrig, wird einerseits das Gewebe nicht ausreichend durchblutet, andererseits wird zu viel Energie “für nichts” verbraucht. Sie erleben den richtigen Tonus als einen Zustand der ruhevollen Wachheit mit klarerem Denken und stärkerer Präsens, einen Zustand intensiver Wahrnehmung.

Interessanterweise ist der Kehlkopf das einzige “frei schwebende” Organ im Körper: Er ist nur an Muskeln befestigt, die ihn von oben und unten in der Balance halten. Das bedeutet aber auch: jeder kleine Stress, der zu einer Anspannung der Muskeln im ganzen Körper führt, wird sofort in der Stimme hörbar.

Stimmbildung macht sich die Wechselwirkung zwischen Stimme (Singen oder Sprechen) und Tonus zunutze. Nicht nur beeinflusst der Tonus die Wahrnehmung, sondern auch umgekehrt die Wahrnehmung den Tonus. Schon kleine Veränderungen der Wahrnehmung verbessern den Tonus und führen zu überraschenden Verbesserungen im Klang der Stimme.